Kann ich Karate anhand von Büchern oder Videos lernen?

Hallo, ich bin mir ziemlich sicher das sich so einige Menschen diese Frage schon mal gestellt haben. Stellt man diese Frage in “Kann ich etwas über Karate in Büchern oder Videos lernen?” um, dann ganz klares ja!

Jedoch finde ich es sehr utopisch ohne die prüfenden Augen eines Trainers eine Kampfkunst zu lernen. Jener Sensei beachtet nicht nur die Abläufe der Kata oder des Kumite. Er achtet auf die genaue Position und Führung eurer Arme und Beine. Auf die Körperhaltung und das Kime. Das richtige Timing und eure Atmung. All das essentielle Feedback wird euch kein Buch und auch kein Video geben können.

Es ist immer die beste Variante ein Dojo aufzusuchen und von Anfang an richtig zu lernen. Sonst lauft ihr Gefahr sich einschleichende Fehler zu verinnerlichen und diese dann wieder abzulegen ist oft sehr schwierig. Allerdings heißt das nicht, dass ihr euch von außen keinen Input holen dürft. Es ist sogar sehr ratsam sich Impressionen einzuholen um das eigene Gelernte besser zu verstehen. Ebenfalls kann es nie schaden zu Hause anhand dessen das Training fortzusetzen. Im Beitrag zuvor habe ich ein paar Bücher vorgestellt, darunter auch ein Buch für den Nachwuchs. Schaut dort gerne nochmal rein. Videos finden sich im Internet auch zahlreich. Achtet aber darauf, dass sie auch eurer Fachrichtung entsprechen. Am besten schaut ihr mal bei den zugehörigen Dachverbänden. Da lässt sich sicher etwas finden.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Training. Oss.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner